Visuelle Analyse der modernen Welt

Unter dem Strich: Rangliste der ärmsten Länder der Welt

Die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes bestimmt die Lebensqualität seiner Bürger. Sie wird anhand einer Reihe von Indikatoren gemessen. Die Welt kennt viele Beispiele für arme Länder, die innerhalb weniger Jahre wirtschaftliche Sprünge und Entwicklungswunder vollbracht haben.

Dennoch leben die Menschen in einigen afrikanischen und asiatischen Ländern nach wie vor unter entsetzlichen Bedingungen. Was sind die Gründe für diese Situation? Der Technologiesprung hat der Welt weder Gleichheit noch Stabilität gebracht. Hier ist eine Rangliste der ärmsten Länder der Welt.

Kriterien für die Definition von Armut

Die Vereinten Nationen (UN) bezeichnen arme Gebiete als am wenigsten entwickelte Gebiete (Least Developed Territories, LDC). Wenn ein Staat offiziell auf der Liste steht, erhält er Entwicklungshilfe. Paradoxerweise ändern die Vorteile und der Zugang zu westlichen Märkten nichts an der Situation der wirtschaftlich unterentwickelten Länder.

Согласно данным ООН в 2023 году в список НРС входит 47 стран. Получение статуса бедного государства производится на основании выводов комиссии, которая ставит оценку согласно трем критериям. К ним относят:

  • Index der wirtschaftlichen Anfälligkeit (EVI);
  • Einkommensniveau der Einwohner (berechnet auf der Grundlage des Pro-Kopf-BIP im Durchschnitt der letzten 3 Jahre);
  • Bewertung der tatsächlichen Lebensqualität (RQIA).

Gehen wir näher auf die Indizes ein, denn sie werden anhand komplexer Formeln berechnet. Um die Lebensqualität der Bürger zu berechnen, berücksichtigen Ökonomen

  • Alphabetisierungsgrad;
  • die Qualität der Bildung;
  • öffentliche Gesundheit;
  • die Qualität der Lebensmittel und der Ernährung im Allgemeinen.

Um die Verwundbarkeit der Bürgerinnen und Bürger zu beurteilen, müssen die politische Situation und die Möglichkeiten der Menschen analysiert werden: Wenn es ihnen gut geht, warum sollten sie dann für einen Machtwechsel kämpfen?

Die ärmsten Länder der Welt

Verteilung der am wenigsten entwickelten Länder in der Welt

Das durchschnittlich ärmste Land der Welt: ein Profil

Um ein durchschnittliches Land und nicht ein bestimmtes Land zu charakterisieren, wenden wir uns den Bewertungen internationaler Organisationen zu, die in einer Tabelle zusammengefasst sind.

Indikator Daten
Geografischer Standort Afrika oder Asien (von der gesamten Liste liegt nur einer geografisch in Südamerika und 4 in Ozeanien)
Anzahl der Menschen auf der Liste der am wenigsten entwickelten Länder 11%
Lebenserwartung Nicht mehr als 50 Jahre
Durchschnittliches Bruttoinlandsprodukt pro Kopf 438 $
Modell Wirtschaft Ackerbau, Mineraliengewinnung
Das politische Modell Autoritarismus, politische Instabilität
Militärische Konflikte Hält jahrelang

Zusätzlich zu den oben genannten Statistiken gibt es in den ärmsten Ländern der Welt die folgenden Probleme:

  • eine niedrige Alphabetisierungsrate;
  • Umweltverschmutzung durch die große Anzahl von Mülldeponien;
  • epidemiologische Situation (HIV, Hepatitis usw.)
  • Unterentwickelte Medizin, hohe Sterblichkeitsrate;
  • Die Korruption der Beamten;
  • Die Kriminalität wuchert.

Die Aufnahme in die Liste der am wenigsten entwickelten Länder hängt nicht davon ab, wie viele Einwohner ein Land hat, ob es über Bodenschätze verfügt, wie das Klima ist oder aus anderen Gründen. Sehen wir uns die zehn ärmsten Länder der Welt an und untersuchen wir ihre Hauptprobleme.

Die 10 ärmsten Länder der Welt

Die UN-Rangliste der armen Länder stützt sich auf zusätzliches Material der Weltbank, die ebenfalls Statistiken führt.

Bemerkenswert ist, dass seit 1968 nur 8 von 47 Staaten die Liste der LDC verlassen haben, darunter das sich schnell entwickelnde Vietnam (Pro-Kopf-BIP 3.100 $) und die Republik Malediven (Einkommen aus dem Tourismus, BIP 1.895 $). Dies zeigt, dass ein Wirtschaftswunder unabhängig von Erdgas-, Erdöl- und Diamantenvorkommen möglich ist. Um die Liste der ärmsten Länder der Welt zu verlassen, muss man genau wissen, wie man ein Land aus der Krise führt.

Auf der Liste der ärmsten Länder der Welt steht das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, verglichen mit 27890 Dollar in Russland.

Platz 10 - Republik Togo (BIP $1084)

Die Republik Togo liegt im Westen des afrikanischen Kontinents und steht seit 1982 auf der Liste der ärmsten Länder der Welt. 7,154 Millionen Einwohner, von denen sich die meisten als Stammesangehörige bezeichnen und 51% noch alte Kulte praktizieren.

Togo

Die Stadt Kara in Togo, wo Touristen auf geführte Touren gebracht werden

Im Jahr 2000 wurde die Republik nach dem Tod des Präsidenten von revolutionären Unruhen erschüttert, da einige Bürger gegen die Übertragung der Macht an den Sohn des verstorbenen Sprechers protestierten. Trotzdem wurden in Togo Wahlen abgehalten, die For Essozimna gewann. Er setzte die autoritäre Politik seines Vaters fort.

Lesen Sie auch:  Настоящее шампанское

Die Wirtschaft ist wie folgt strukturiert:

  • der Großteil (47%) entfällt auf die Landwirtschaft;
  • 27% - Einsatzgebiet;
  • 26% - Industrie.

Togo exportiert Phosphate, Kaffee, Baumwolle und Kakao. 2018 wurde die Republik von der Welttourismusorganisation als Reiseziel für europäische Touristen gelistet. Die Popularität des Landes wächst, aber die UNO geht davon aus, dass Togo erst 2021 von der Liste der armen Gebiete gestrichen wird.

9. Platz - Madagaskar (BIP $970)

Madagaskar

Vanille-Ernte in Madagaskar

Ein Inselstaat auf der gleichnamigen Insel mit etwa 25 Millionen Einwohnern. Das Problem Madagaskars ist seine unterentwickelte Wirtschaft: Es gibt keine Industrie, und die Entwicklung der Landwirtschaft hängt direkt von den Wetterbedingungen und der Nachfrage nach Lebensmitteln ab:

  • Vanille;
  • Kakao;
  • Kaffee;
  • Zucker;
  • Erdnüsse.

Ein kleiner Teil der Bürger ist im Tourismus tätig. Internationale Organisationen gehen davon aus, dass alle Reformen auf Druck von außen durchgeführt wurden. Die Regierung von Madagaskar ist von Korruption geprägt und nicht bereit, die Armut zu beseitigen.

Platz 8 - Republik Malawi (BIP $879)

Der afrikanische Staat Malawi ist eines der ärmsten Länder der Welt und hat eine Reihe von politischen und wirtschaftlichen Problemen:

  • einen Territorialstreit mit dem benachbarten Tansania;
  • 90% der Wirtschaft ist die Landwirtschaft;
  • Die HIV-Prävalenz liegt bei über 11%.
Malawi

Melania Trump auf humanitärer Mission in Malawi

Trotz der Unterstützung durch internationale Organisationen, die Vereinigten Staaten, Deutschland und andere westliche Länder verbessert sich die wirtschaftliche Lage nicht. Die wichtigsten Exportgüter sind Tabak, Tee und Gold.

Platz 7 - Republik Niger (BIP $829)

Die Republik Niger liegt im Westen Afrikas und ist als Binnenstaat von den Nachbarstaaten abhängig. Ein zusätzliches Problem für die Republik Niger sind das trockene Klima und die schlechten Böden, so dass nur 3% Land für die Landwirtschaft geeignet sind.

Niger

Ein Blick auf die Hauptstadt der Republik Niger von Blogger Varlamov

Offiziell leben 70% der Bevölkerung der Republik unterhalb der Armutsgrenze. Die Republik verfügt über riesige Uranvorkommen und ist vollständig von ausländischer Hilfe abhängig. Wenn die Uranpreise fallen, steigen die Schulden bei internationalen Organisationen.

Die schlechte Gesundheitsversorgung der Bevölkerung, Cholera- und Gelbfieberepidemien sind für die hohe Kindersterblichkeit und den niedrigen Entwicklungsstand der Menschen verantwortlich.

6. Platz - Republik Simbabwe (BIP $788)

Die Wirtschaft Simbabwes befindet sich seit der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1980 in einem rasanten Niedergang. Bis dahin hatte der Staat dank eines günstigen Klimas, großer Vorkommen und politischer Stabilität eine Spitzenposition unter den afrikanischen Volkswirtschaften eingenommen.

Simbabwe

Simbabwe ist von einem der reichsten Länder Afrikas zu einem verarmten, fragilen Staat geworden

Heute ist die Bevölkerungswachstumsrate rückläufig, obwohl es in den Familien üblich ist, drei oder vier Kinder zu haben. Die Zahl der HIV-infizierten Bürger nimmt jährlich zu. Die Lebenserwartung liegt im Durchschnitt unter 50 Jahren.

Um die Situation zu stabilisieren, wechselte die Regierung zum US-Dollar, der die Landeswährung schnell verdrängte.

5. Platz - Eritrea (BIP $707)

Im Mittelpunkt der wirtschaftlichen Probleme dieses armen Staates in Ostafrika stehen politische Probleme:

  • ständige militärische Konflikte;
  • autoritäres Regime;
  • Ein Einparteiensystem.

Die Regierung kontrolliert alle Lebensbereiche, einschließlich der Religion und der Medien. Obwohl der Krieg mit Äthiopien im Jahr 2000 beendet wurde, kommt es gelegentlich zu Scharmützeln. Die meisten Einwohner (80%) sind in der Landwirtschaft tätig, deren Anteil an der Gesamtwirtschaft nicht einmal 15% erreicht. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die städtische Bevölkerung nur 20% ausmacht.

Eritrea

Schulkinder in Eritrea

Präsident Isaias Afwerki regiert den Staat seit 1993. Unter ihm soll Eritrea zu einem wichtigen Vermittler im Waffenhandel geworden sein. Die meisten Waren werden importiert, und es fällt auf, dass es in den Geschäften keine Preisschilder gibt, da es möglich ist, zu feilschen und Waren zum Tausch anzubieten.

Lesen Sie auch:  Какую рыбу можно есть без вреда для экологии и здоровья

4. Platz - Liberia (BIP $703)

Ein Staat im Westen Afrikas, der seit 1990 auf der Liste der ärmsten Länder steht. 85% Arbeitslose sind hier zu verzeichnen, eine kritische Zahl selbst für den ärmsten Kontinent.

Liberia

Der Markt in Liberia

Die Ursache für den wirtschaftlichen Zusammenbruch, die Armut und die anhaltenden Bürgerkriege. Liberia wurde von amerikanischen Schwarzen gegründet, die ihre Freiheit erlangten. Sein Name bedeutet übersetzt "Land der Freiheit", aber die Menschen kämpfen immer noch um ihre Unabhängigkeit und ihr Territorium.

Das Land erlebte 1980 einen Staatsstreich, in dessen Folge sich die wirtschaftliche Lage erheblich verschlechterte. Seitdem fanden eine Reihe von Bürgerkriegen statt, die über 150.000 Menschen das Leben kosteten. Die Haupteinnahmequelle ist eine Gebühr für ausländische Schiffe, die unter der Nationalflagge des Landes fahren.

3. Platz - Demokratische Republik Kongo (BIP $648)

Kongo

Anhaltende militärische Konflikte behindern die Entwicklung des Kongo

Der Kongo ist eines der afrikanischen Länder, in denen die Armut kolossale Ausmaße angenommen hat.

  • in einer Zeit der politischen Krise;
  • ein hohes Maß an Korruption;
  • Ein lang anhaltender Bürgerkrieg;
  • die Folgen des Zweiten Kongokrieges.

Die Wirtschaft des unterentwickelten Landes, in dem es immer noch kannibalische Stämme gibt, hängt von den Preisen der abgebauten Rohstoffe (Diamanten, Tantal, Kobalt) ab und schwankt mit den Marktwerten.

2. Platz - Burundi (BIP $642)

Burundi, das seit 1971 zu den ärmsten Ländern der Welt gehört, ist aufgrund seiner geringen Fläche in der Lage, die Landwirtschaft zu entwickeln.

Burundi

Eine typische Straße in der Hauptstadt von Burundi

Burundi erlebte eine Reihe von militärischen Konflikten, während eine Fraktion die andere im Kampf um die Macht ablöste. Die armen Bürger verloren in dieser Zeit immer wieder ihr Zuhause und ihre Angehörigen. Das Ergebnis war der Tod von Hunderttausenden von Menschen. Die eigene Geschichte des Landes ist wenig erforscht, es mangelt an Lehrern, Ärzten (im Durchschnitt 1 Arzt pro 37000 Einwohner) und anderem qualifizierten Personal.

Die Schätzungen der HIV-Infektionen reichen von 4% bis 7%:

  • Tee;
  • Kaffee;
  • Rinderhäute.

Sie arbeitet vor allem mit Europa, aber auch mit Pakistan, Saudi-Arabien und Russland zusammen.

Das ärmste Land der Welt ist die Zentralafrikanische Republik (BIP $391)

Die ZAR erklärte 1960 ihre Unabhängigkeit und gehört seit 1975 zu den ärmsten Staaten. Die Wirtschaft des Landes war von zahlreichen militärischen Konflikten geprägt und basiert heute auf der Holzgewinnung und der Landwirtschaft.

CAR

Fischer in der ZAR

Die ZAR, die weltweit als Exporteur von Diamanten und Holz bekannt ist, ist nicht für ihre politische Stabilität bekannt. Seit 1966 wird das Gebiet von Putschen und Stammesfehden erschüttert. Die arme und gefährdete Bevölkerung leidet darunter. Die HIV-Infektionsrate liegt bei über 7%.

Internationale Organisationen sagen voraus, dass die Zentralafrikanische Republik in den nächsten 10 Jahren eines der ärmsten Länder der Welt bleiben wird.

Wie es um die Armut in Amerika bestellt ist

Bei der Beurteilung der Probleme Amerikas sind die Armutsprobleme in jedem der Länder auf zwei Kontinenten vorhanden, aber nicht so gravierend. Komplizierter ist die Situation in Haiti, das den westlichen Teil der gleichnamigen Insel und mehrere Inseln in der Karibik einnimmt.

Haiti ist das ärmste Land Amerikas, in dem die Menschen hungern und unter entsetzlichen Bedingungen leben, während die Nachbarinsel, die Dominikanische Republik, ein Paradies für Touristen aus der ganzen Welt ist.

Lesen Sie auch:  О танке Т-34

 

Als ehemalige französische Kolonie ist Haiti seit 1804 von Putschen, Revolutionen und politischen Krisen erschüttert worden. Eine große Rolle spielen dabei die USA, die den Staat zweimal besetzt haben, um die Macht zu wechseln oder zu behalten. Die Ursachen der Armut sind

  • politische Instabilität;
  • Korruption;
  • Anfälligkeit für Naturkatastrophen;
  • die schlechte Qualität der Gesundheitsversorgung;
  • Alphabetisierung - 53%.

Die ärmsten Länder Asiens

Obwohl die Asiaten im Allgemeinen sehr fleißig sind und es gewohnt sind, für das Wohl der Familie und des Landes zu arbeiten, verzeichnet die UNO einen Anstieg der Zahl der Armen.

Afghanistan

Dieser Staat gilt seit langem als altes Zentrum des Handels zwischen Ost und West. Der letzte Krieg, der 1979 begann, dauert bis heute an. Afghanistan ist politisch und wirtschaftlich instabil. Ein großer Teil des Staatshaushalts wird durch ausländische Hilfe finanziert.

Der Krieg hat bei allen Bürgern schwere Spuren hinterlassen. Die Afghanen handeln illegal mit Opium. In einem UN-Bericht über die Drogenverteilung heißt es: "Kein Land der Welt hat so viele Drogen produziert wie das moderne Afghanistan".

Afghanistan

Afghanistan ist die größte Drogenfabrik der Welt

Bangladesch

Die Menschen in Bangladesch sind gezwungen, ihre Heimat zu verlassen, so viel wie möglich im Ausland zu arbeiten, sich an neue Lebensbedingungen zu gewöhnen und andere Sprachen zu sprechen.

Das Pro-Kopf-Einkommen beträgt nicht mehr als 580 US-Dollar, und die wirtschaftliche Lage ist trotz der ausländischen Hilfe unverändert.

Nepal

Nepal hat ein hohes Maß an Arbeitslosigkeit und Armut und ist heute eines der ärmsten Länder Asiens. Wirtschaftlich ist Nepal von Indien abhängig. Die Landwirtschaft ist der wichtigste Teil der Wirtschaft.

Nepal ist nicht für seine interessanten Städte bekannt, sondern für den höchsten Gipfel der Welt, den Everest. Jedes Jahr versuchen Dutzende von Bergsteigern und Amateuren, den Gipfel zu bezwingen. Auch das Land profitiert vom Zustrom der Bergsteiger, denn es beherbergt weitere Achttausender.

Tadschikistan

Tadschikistan ist ein Agrar- und Industriestaat, der in einem langen Bürgerkrieg, in dem um die Macht gekämpft wurde, Milliarden von Dollar verloren hat und ohne die politische Instabilität viel weiter entwickelt wäre.

Tadschikistan

Das Leben in einem Bergdorf

Heute ist dieses Land der Hauptlieferant von Migranten nach Russland. Nur Arbeitskräfte aus Usbekistan können mit ihrer Zahl mithalten. Kirgisen und Kasachen waren auf dem Markt nicht so häufig vertreten, heute ist der Migrationsprozess rückläufig.

Armut in Europa

Das Problem der Armen im modernen Europa ist eine Besonderheit der östlichen Länder.

Moldawien

Die Republik Moldau steht nicht auf der Liste der ärmsten Länder der Welt, aber die Armut ist akut. Ein großer Teil der Bevölkerung arbeitet in Russland und anderen europäischen Ländern, da die Arbeitslosigkeit nicht abnimmt.

Kosovo

Kosovo

Ein Blick auf Pristina, die Hauptstadt des Kosovo

Das Hauptproblem des Kosovo ist die Arbeitslosigkeit, von der offiziell 39% der als arm geltenden Bevölkerung betroffen sind. Migranten verlassen das Land, um in Europa zu arbeiten. Die Auslandsverschuldung des Landes wird auf 35% des BIP geschätzt. Die Unabhängigkeit des Kosovo nach dem Zerfall Jugoslawiens wird von vielen Ländern, darunter Russland, die VR China, Spanien und Griechenland, nicht anerkannt.

Ukraine

Als 39. größte Volkswirtschaft der Welt im Jahr 2011 nach Angaben der US CIA hat die Ukraine nun dramatisch an Boden verloren. Die Revolution von 2014 und der dramatische Wandel in der Wirtschaftspolitik haben enorme Auswirkungen auf das Problem der Armut gehabt.

Das Hauptproblem der Armut, das in einem hohen Maß an Korruption besteht, ist jedoch geblieben. Das IWF-Programm, das auf ein wirtschaftliches Gleichgewicht im Lande abzielt, hat zu einem Anstieg der Armut und der Migrationsraten geführt. Hohe Gas-, Wasser- und Stromtarife haben die Ukrainer belastet. In fünf Jahren ist die Armutsquote von 14% auf 25% gestiegen.

Aussichten für arme Länder

Wirtschaftliches Leapfrogging ist charakteristisch für Länder mit einem stabilen politischen System. Dabei spielt es keine Rolle, ob in dem Gebiet natürliche Ressourcen entdeckt werden. Dafür gibt es zahlreiche Belege:

  • Die Entwicklung Südkoreas;
  • Das Wirtschaftswunder von Singapur;
  • das Beispiel der Republik Seychellen.

Die Aussichten auf einen Wandel sind vorhanden, die Frage ist nur, welche Methoden angewandt werden. Im Falle der zügellosen Kriminalität und der häufigen Ausschreitungen sind die Mittel zur Beendigung der Gewalt möglicherweise nicht populär.

Die UNO schätzt, dass Angola und Vanuatu in den kommenden Jahren von der Liste der armen Länder der Welt verschwinden werden.

Teilen Sie
Senden Sie
Cool
Beliebt
Kommentare: 18
Alexander

Warum stehen die USA nicht auf der Liste der armen Länder? Nach offiziellen Statistiken leben in den USA 36% der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze! Im Vergleich dazu sind es in Russland 12%!

Infografics.ru

Alexander, Sie können diese Frage den Vereinten Nationen stellen, da sie die Daten für die Ranglisten liefern.

1234

Es gibt nicht 12% in Russland, aber mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist arm. 12% ist eine Unterschätzung der Armen in der RF. Die Armen sind mehr als 50%, die Armen 12-15%, etwa 30% Mittelschicht (Polizei und Beamte) und 2-5 sind Oligarchen (aus Putins Club).

4321

Was ist das für ein Unsinn? 1234, du scheinst einen Computer und das Internet zu haben? Kennst du die Definition des Wortes Bettler? Heute stand ich in der Schlange der "Bettler" in Ashan. Jeder hat einen Korb voller Essen, und dann tragen diese "Bettler" das Essen auf Karren zu ihren Autos. Hör auf, die Leute zu verarschen. Ja, wir essen keinen Hummer und löffeln keinen Kaviar. Aber zu sagen, dass 50% Bettler...... ist lächerlich. Du beleidigst dich selbst. Ich wünschte, du würdest die Definition von Bettler für den Rest deines Lebens nicht mehr kennen!

Bbb

Und jeder hat mindestens ein iphone 7

ira

nicht 50 Prozent der Armen .... aber sicher 25 Prozent

Eugene

Jedes Land definiert Armut anders. In einigen Ländern gilt als arm, wer mit weniger als $5,5 Dollar pro Tag auskommen muss. In der folgenden Rangliste sehen Sie, wie viele Menschen in jedem Land mit weniger als $5,5 Dollar pro Tag auskommen müssen.

Danil

Es wird immer Nörgler geben, alle wollen alles auf einmal, aber sie werden ihren Arsch nicht hochkriegen, um etwas zu lernen und Geld zu verdienen

Niemand

Jammern und Weinen ist der Weg in die Armut

Egor

4321, dumm? Warum jammert dann fast ganz Russland darüber, wie arm und erbärmlich sein Leben ist, von den Alten bis zu den Jungen? Wenn sie ihre Körbe füllen, sollen sie nicht jammern

Gast

Alexander, schalten Sie einen YouTube-Videoblog des ersten New Yorker Obdachlosen ein, den Sie sehen, und sehen Sie, wie viel er pro Tag verdient. Vergleichen Sie das dann mit Ihrem monatlichen (!) Gehalt, und Sie werden verstehen, warum die USA nicht auf der Liste stehen. Vergleichen Sie auch die Kosten für dieselbe, z. B. Dose Bohnen hier und dort, und vergleichen Sie die Löhne in Dosen Bohnen - wie viele Dosen Bohnen Sie mit Ihrem Gehalt kaufen können und wie viele der Obdachlose kaufen kann.

Tanya

Schauen Sie sich an, wie die Menschen in den Dörfern leben! Ohne Arbeit, ohne jede Möglichkeit, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Welcher Auchan? Welche Essenswagen? Es ist 50% - Armut.

Gast

банку фасоли один наивный сравнивает глупый))),там надо на недвигу!!! в первую очередь смотреть(про купить и речи нету даже,особенно сейчас уже),на съем которой там уходят космические деньги!И будет ли что-то оставаться после уплаты аренды это вопрос,а особенно если речь еще и о мигранте розовоочечнике с кривым языком и полнейшим не знанием страны ,которому светит там только самые «их» низкооплачиваемые работы с самого днища.

Gast

Какие еще 50% нищета?Вы глаза то раскройте хоть!И память свою рыбью напрягите! Лично я живу в малюсеньком дотационном городке в Поволжье(меньше 13К вроде ща населения),с работой тоже у нас плохо, так машину уже нельзя припарковать же стало сейчас !!!Раньше такого не было у нас, сами машины тоже не древние и убитые все, как раньше бывало часто, а свежие достаточно и новых не сказать что мало рассекает,древние уже не часто встречаю.Вот сегодня в магазин ходил вечерком — полно машин возле магазина, люди тарятся, что-то покупают там.А еще говорят плохо живем,денег нету…Вот, кстати,есть у меня тетя родная,но живут они уже в столице нашей республики- тоже из числа таких вот «бедных» нытиков — работает на нефтеперерабатывающем заводе,муж на Севере с зарплатой где-то в 150К с его слов(у тети я не знаю,но могу сказать что у старших операторов хорошие зарплаты,плюс ей еще и пенсию неплохую платят за вредность с 45 лет) у них в семье — в собственности 2 квартиры в столице,один дом в деревне возле столицы, 3 иномарки,в том числе одна практически новая ауди, и еще 2 иномарки-тоже не старые еще, так она так прибедняется,так прибедняется,это надо просто послушать же,как они плохо живут)))).Я не отрицаю что и реально бедные есть(они есть везде), но полно прибедняющихся у нас,нельзя слушать необъективных(а похоже и ангажированных!) «всепропальщиков» -у каждого есть глаза,смотрите по сторонам,народ прилично одет,на количество машин во дворах,на их марки и года и т.д. и т.п.

Hoffnung

Was für Warteschlangen vor den Geschäften? Bald wird es möglich sein, in den Laden zu gehen wie in ein Museum, die Verkehrsmittel sind teuer, der Strom ist teuer, ein Leben lang Schulden zu machen ist teuer, man muss arbeiten und alles kaufen, in unserem Fall weiß man nicht, welches Loch man stopfen soll, ob man das Schulgeld für das Kind oder die Stromrechnung bezahlen oder das auf Kredit gekaufte Auto reparieren soll. Wir leben nicht in unserer Heimat, wir alle überleben, nicht wenn wir es mit den Papuas vergleichen, wir halten noch durch.

Hoffnung

Gast, ich appelliere an Sie, wie Sie sich ausdrücken, können Sie ein Haus kaufen oder eine Hypothek für 30 Jahre aufnehmen? Können Sie sich vorstellen, was 30 Jahre sind?, Das ist bestenfalls ein halbes Leben, und für jemanden ist es das ganze Leben! Wenn Sie mit 18 Jahren anfangen zu kaufen, bekommen Sie keinen Kredit, dann mit 20 und bis zu 50 Jahren sind Sie in der Sklaverei der Banken und unseres Staates, der die Banken mit allen Mitteln vor den Menschen schützt, aber sie vergeben Schulden an Honduras oder wen auch immer, aber nicht an ihre Leute! Es interessiert niemanden, ob Sie oder Ihre Verwandten krank sind, sterben, aber zahlen. Sie schreien hier, aber Lügen kommen heraus, egal was Sie sagen.

Eugene

Mein Gott, Alexander.... Wovon redest du? Die USA sollen auf der Liste der armen Länder stehen? Ist das dein Ernst? Die Menschen leben dort dutzende, wenn nicht hunderte Male besser als in Russland! Deshalb wollen wir alle dort leben und sie lassen uns nicht! Sie wollen die russische Armut nicht. Lass mich dir ein schreckliches Geheimnis verraten, Alexander, die USA sind eines der reichsten Länder der Welt, ihr Konkurrent könnte bald China sein. Russland steht nicht auf der Liste! Und wird es auch nicht. Und wenn unsere Leute obdachlos sind, weil wir nirgendwo wohnen und nichts zu essen haben und es verdammt noch mal niemand will. Und in den USA sind die Leute, die nicht obdachlos sind,

Maria

Es ist lustig, die Kommentare derjenigen zu lesen, die noch nie etwas Süßeres als eine Karotte gegessen haben. Sie sitzen in miserablen Wohnungen (oder einem Zimmer in einer Wohngemeinschaft), fahren alte Autos und verbringen ihren Urlaub in Datschen von Sowdepovo, denen es oft an allem fehlt. Und doch sind sie alle glücklich, sie sind mit allem zufrieden. Die ideale Wählerschaft für jeden gescheiterten Staat.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Adresse wird nicht veröffentlicht

Adblock
Detektor