Visuelle Analyse der modernen Welt

Erstaunliche Maschinen: die größte Planierraupe der Welt

Die Maschinen, die in der Lage sind, große Erdmassen zu bewegen, sollten die menschliche Arbeit erleichtern. Die ersten Planierraupen kamen im 19. Jahrhundert auf, und eine Maschine, die der heutigen Technik ähnelt, erblickte 1929 das Licht der Welt. Seitdem wurden die Maschinen immer weiter verbessert.

Sprechen wir über die größten Modelle und sehen wir uns Fotos der größten Planierraupe der Welt an. Viele werden sich für die technischen Merkmale und den Stückpreis interessieren.

Die größten Planierraupen der Welt

Die Planierraupe arbeitet mit einfachen Werkzeugen:

  • Schiebebühne:
  • Klinge;
  • reißende Zähne;
  • Kontrollmechanismus.

Besonderes Augenmerk wird auf die Streichbleche gelegt, die schwenkbar oder nicht schwenkbar sein können. Es gibt auch vielseitige Maschinen, die aus zwei Streichblechhälften bestehen. Die Maschinen werden ebenfalls in zwei Typen unterteilt:

  • auf Rädern;
  • Raupe.

Das zweite Modell hat sich als das vielseitigste erwiesen, da es in der Lage ist, auf jeder Art von Untergrund zu fahren. Ursprünglich wurden Planierraupen an Traktoren angebaut, indem das Arbeitsgerät in Form eines Schildes mit gebogenem Querschnitt montiert wurde. Heute werden sie für eine Vielzahl von Zwecken eingesetzt:

  • Schicht für Schicht zu graben;
  • Transport von Erde und Mineralien über kurze Entfernungen;
  • Rekultivierung;
  • eine Streuung von Platzierungen;
  • Straßenbau und -instandhaltung.

Werfen wir einen Blick auf die TOP der größten Maschinentypen, die heute hergestellt werden.

Acco Super Bulldozer (Italien)

Die größte Planierraupe der Welt wird im Werk von Umberto Acco in der Gemeinde Portogruaro in Norditalien hergestellt und ist die leistungsstärkste und größte Maschine der Welt.

Bulldozer

Ein Riese made in Italy in einem einzigen Exemplar

Das schwere Gerät basiert auf amerikanischen Caterpillar-Komponenten und -Teilen. Acco Super Bulldozer Spezifikationen:

  • Gewicht: 183 Tonnen;
  • Länge: 12 Meter;
  • Breite: 7 Meter;
  • Höhe: 3 Meter;
  • Motor: 2 Caterpillar-Motoren mit 675 PS.

Die Triebwerke sind horizontal angeordnet und erreichen eine maximale Leistung von 1.350 PS. Das Schaufelblatt misst 7 Meter mal 2,7 Meter und wird von einem riesigen Hydraulikkolben angetrieben.

Der Super-Bulldozer wurde im Rahmen eines Sonderauftrags für Libyen gebaut, dessen Regierung das Land mit einzigartigen Maschinen erschließen wollte. Anfang der 1980er Jahre beschlossen die Vereinten Nationen Sanktionen gegen Gaddafi, woraufhin die italienische Regierung gezwungen war, die Lieferung zu blockieren. So blieb das Modell in einem Hangar stehen und wurde nie für den vorgesehenen Zweck eingesetzt. Die Firma, die das Modell gebaut hatte, hörte bald auf zu existieren, da die Eigentümer starben.

Heute ist die Planierraupe in einer der städtischen Gartenbaufirmen ausgestellt, damit sie als Ausstellungsstück erhalten bleibt und nicht in einem Hangar ungenutzt herumsteht.

KOMATSU D575A-3SD (Japan)

Dieses Bulldozer-Modell basiert auf dem riesigen Raupenschlepper D575A. Es gibt eine Ripper-Option, die auch für anspruchsvolle Arbeiten eingesetzt wird. Jedes Modell ist in der Lage, eine Rekordmenge an Boden oder Mineralien in einem einzigen Durchgang zu bewegen, 69 m3. Abmessungen:

  • Länge: 11,71 Meter;
  • Breite: 7,39 m;
  • Höhe: 4,88 m.
Japanische Planierraupe

Die größte in Serie gefertigte Maschine ihrer Art

Viele Menschen fragen sich, wie viel eine solche Maschine wiegt, die in Japan und im Ausland aktiv eingesetzt wird. Die D575A-3SD wiegt 152600 kg. Sie ist heute die größte Maschine ihrer Art, die in Massenproduktion hergestellt wird. Sie wird am Fließband in Osaka, Japan, produziert. Sie wird im Bauwesen eingesetzt, aber häufiger im Tagebau. Die Hauptabnehmer

  • Kanada;
  • USA;
  • Australien.
Lesen Sie auch:  Что посмотреть сегодня вечером: самые популярные сериалы

Aufgrund der gigantischen Größe des Geräts erfolgt die Anlieferung und der Transport von einer Baustelle zur anderen nach der Aufteilung des Geräts. 6 bis 8 Lkw werden benötigt, um den D575A-3SD von einer Baustelle zur anderen zu transportieren.

Der größte Bulldozer von Komatsu wurde erstmals 2001 vorgestellt und verfügt im Gegensatz zum Prototyp über eine verbesserte Getriebesteuerung.

KOMATSU D475A-5SD (Japan)

Die zweitgrößte Planierraupe der Marke Komatsu, die weltweit im Baugewerbe und im Tagebau eingesetzt wird, ist wie die Vorgängerversion transportabel und wird unmontiert geliefert. Technische Daten nach Angaben des Herstellers:

  • Größe: 11,56*5,26*4,65 Meter;
  • Gewicht: 108390 Kilogramm;
  • Leistung des Antriebsstrangs: 899 Pferdestärken;
  • Getriebe: hydromechanisch.
Bulldozer

Der drittgrößte Bulldozer der Welt bei der Arbeit

Die Maschine ist in der Lage, ein Volumen von bis zu 27,2 m zu bewegen.3Er ist zusätzlich mit einem Aufreißer, einem einzelnen Profilschuh und einem Enteiser ausgestattet und zeichnet sich neben seiner hohen Leistung auch durch seine Zuverlässigkeit und hochwertige Verarbeitung aus.

RAUPENFAHRZEUG D11R CD (USA)

Einer der Marktführer ist das Modell Caterpillar des gleichnamigen amerikanischen Unternehmens, das für seine Qualitätsmaschinen und seine Leistung bekannt ist. Der D11R CD ist nicht nur ein Riese, sondern bei seiner Größe auch für seine Wendigkeit und seine Laufeigenschaften bekannt.

Katze

Amerikanische Autos sind bekannt für ihre hohe Verarbeitungsqualität

Mit einem Volumen von 22 Kubikmetern, einer Breite von über 6,7 Metern, einer Höhe von 2 Metern und einem Gewicht von 111590 kg ist der D11R CD kompakter als seine japanischen Pendants und misst 8340*3428*3610 mm. Ein 634 kW starker Motor treibt ihn an.

Der Bulldozer fährt auf der Baustelle 15,6 km/h. Der Gesamttankinhalt beträgt 1471 Liter. Das Getriebe ist hydromechanisch, je 3 Gänge für vorwärts und rückwärts.

Der größte Bulldozer Russlands

In Russland reicht die Produktion von Bau- und Landmaschinen bis in die Sowjetzeit zurück. Eine der gefragtesten Industrien ist das Tscheljabinsker Traktorenwerk. 1933 wurde hier der erste Raupentraktor gebaut. Heute steht der Erstgeborene als Denkmal in der Nähe des Werksbüros.

Die ersten Planierraupen wurden ebenfalls auf der Basis von Traktoren hergestellt. Da Russland ein Land mit unendlichen Weiten ist, war es oft notwendig, das Modell je nach Bodenbeschaffenheit zu modifizieren. Es ist anzumerken, dass die ChTZ-Modelle auch in den Polarregionen getestet wurden. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Unternehmen auf die Produktion von Panzern umgestellt.

CHTZ T800

Der T-800 ist ein superschwerer Raupenschlepper, der in Verbindung mit einer Planierraupe eingesetzt werden kann und auch für Aufbrucharbeiten verwendet wird. Anfang 2019 ist er die größte Planierraupe in Russland und gleichzeitig in Europa und sein Einsatz ist auf Video zu sehen.

Die größte Planierraupe

Die größte Planierraupe in Russland und Europa

Mit einem Gewicht von 103 Tonnen ist er für energieintensive Arbeiten ausgelegt. Abmessungen in Metern: 12,4*6,0*4,25. Ausgestattet mit einem 6DM-21T-Motor. 1983 erstmals hergestellt, wird er auf Bestellung gefertigt. Die Kabine ist komfortabel, hat ein geometrisches Design und eine Rundumsicht, ist klimatisiert und schallisoliert.

Lesen Sie auch:  НДС в странах мира

Es gibt zwei Arten von Raupen: für die Arbeit auf felsigem Untergrund und auf Lehm.

Schlussfolgerungen

  1. Die größte Planierraupe der Welt wurde in Italien in einem einzigen Exemplar von Acco hergestellt. Es handelte sich um eine Sonderbestellung aus Libyen, die jedoch aufgrund der Sanktionspolitik eingelagert wurde. Das Unternehmen konnte sich auch nicht weiterentwickeln und ging in Konkurs. Die Maschine wiegt 183 Tonnen.
  2. Die leistungsstärkste russische Planierraupe wird vom Tscheljabinsker Traktorenwerk unter dem Markennamen T800 hergestellt und gilt als die größte ihrer Art, die heute in Europa produziert wird.
Teilen Sie
Senden Sie
Cool
Beliebt

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Adresse wird nicht veröffentlicht